Redaktion

Redaktion

Das Schalten und Walten im STELLWERK-Magazin übernimmt die Redaktion. Alle Fragen rund ums WERKE STELLEN sind hier erlaubt. Themen, Tipps und Tricks werden hier mit auf den Weg gegeben.

Julia Martel
(Chefredaktion)

Hat Philosophie sowie deutsche Sprache und Literatur in Köln studiert. Seit dem Sommer 2013 am IDSL I und neben ihrer Dissertation unter anderem als Hauptverantwortliche für das STELLWERK beschäftigt. Im Umgang stets aufmerksam, unkompliziert und erfrischend. Für die Autoren hat sie immer ein offenes Ohr.

E-Mail Schreiben

Daniela Doutch
(Redaktion)

Hat Kunstgeschichte, Anglistik sowie deutsche Sprache und Literatur in Köln studiert und ist neben der Arbeit am IDSL I und an ihrer Dissertation auch für das STELLWERK-Magazin verantwortlich. Radikal ehrlich, höchst realistisch und doch mit genügend Selbstironie ist sie stets bei der Sache.

E-Mail Schreiben

Autorinnen | Autoren

Kein STELLWERK ohne seine Autoren, die die WERKE STELLEN.

Lara Gerdes

Lara studiert Germanistik und Anglistik in Köln. Mit Flausen im Kopf und Hummeln im Hintern ist sie stets bemüht, sich den Fragen des Lebens aus einer neuen und unkonventionellen Perspektive zu widmen. Ihr Herz schlägt für Musik, Kunst und Literatur. Beim STELLWERK-Magazin möchte sie diese Passion in interessanten und spannenden Artikeln vermitteln und so journalistische Erfahrungen sammeln.

Karlotta Mix

Karlotta studiert Musik an der HfMT und Germanistik an der Universität zu Köln. Mit Vorliebe befasst sie sich mit interdisziplinären Performances in denen sich Musik, Tanz, Theater, Kunst und Literatur vereinen. Hier im Stellwerk Magazin will sie freimütig und mitreißend darüber schreiben.

Isabel Surges

Neben ihrem Bachelor in Deutsche Sprache und Literatur sowie Medienkulturwissenschaften an der Universität zu Köln ist Isabel beim WDR tätig und hat bereits bei diversen Produktionsfirmen gearbeitet. Als leidenschaftliche Kulturliebhaberin gilt ihr Hauptinteresse neben der Literatur auch der Musik und der Kunst, über die sie im STELLWERK-Magazin berichtet.

Jacqueline Böhland

Jacqueline studiert Deutsche Sprache und Literatur und Musikwissenschaft in Köln. Sie arbeitet als Redakteurin für verschiedene Medien und ist meist dort unterwegs, wo moderne Literatur oder Musik zu finden sind. Neben dem Journalismus lässt sie ihrer Kreativität freien Lauf und widmet sich neben dem Schreiben der Fotografie, Kunst und Musik.

Maria
Wiegel

Maria studiert seit 2011 an der Uni Köln und ist in der Endphase ihres Masterstudiums der Studiengänge North American Studies und Nederlandse Cultuur. Bis Mitte 2016 war sie Regieassistentin bei “Port in Air” und freut sich durch die Arbeit beim STELLWERK-Magazin wieder mehr mit der Kölner Theaterszene in Kontakt zu kommen. Zu ihren Leidenschaften gehören das Theater, das Kino und die Literatur.

Claudia
Mooz

Claudia arbeitete bis zur Geburt ihrer Tochter als Schauspielerin und studiert nun Medienkulturwissenschaften, um ihre Chancen auf hochvergütete Jobs zu erhöhen. Schauspielerin, Mutter und Studentin – stets mit dem Gefühl „Das schaffst du die nie – Schaffst du aber doch!“ Denn der Schwindel, der durch zu wenig Schlaf entsteht, motiviert zu Höchstleistungen.

Maximilian
Mengeringhaus

Maximilian hat Deutsche Sprache und Literatur sowie Philosophie an der Universität zu Köln studiert. Nach einem Volontariat in der Presseabteilung des Suhrkamp Verlags ist er seit dem Wintersemester 2017 Stipendiat der Friedrich Schlegel Graduiertenschule für literaturwissenschaftliche Studien.

Michael
Wetter

Michael hat Philosophie sowie Germanistik in Köln und Bonn studiert. Neben seiner Arbeit an einem Freien Theater in Köln schreibt und lektoriert er Beiträge für die KRITISCHE AUSGABE. Wenn er nicht gerade liest, besucht er gerne Programm-Kinos oder Poetry Slams.

Alexandra Vavelidou

Alexandra studiert seit 2013 Medienkulturwissenschaft und Deutsche Sprache und Literatur an der Uni Köln. Aktuell ist sie im Rahmen des Sommerblutfestivals Praktikantin des Projekts „Planet Heimat“. Außerdem ist sie bei der Kulturredaktion von Kölncampus tätig. Ihre Leidenschaften sind das Reisen, neue Orte und Kulturen kennenzulernen und das breite Kulturangebot Kölns.

Annabelle
Gummersbach

Annabelle studiert Musikwissenschaften und Germanistik an der Universität zu Köln. Wenn sie nicht gerade selbst Musik macht, besucht sie gerne klassische Konzerte in der Kölner Philharmonie. Sie freut sich, nun für STELLWERK darüber zu berichten.

Hanna Maurer

Hanna studiert Deutsche Sprache und Literatur an der Universität zu Köln. Seitdem sie lesen kann, wusste Hanna, dass sie später einmal gerne mit Texten arbeiten möchte. Sie freut sich nun, für das STELLWERK-Magazin zu schreiben.

Annika Munkler

Annika studiert Medienmanagement an der Universität zu Köln. Aufgewachsen in der tiefen Eifel, fasziniert und schätzt sie das gewaltige Kulturangebot der Großstadt. Vor allem Theater und Musiktheater haben sich einen festen Platz in ihrem Herzen gesichert und sorgen regelmäßig für eine prickelnde Gänsehaut. Aber auch Literatur kommt nicht zu kurz.

Sina Busch

Nach ihrem Bachelorstudium der Medienkulturwissenschaft und der Deutschen Sprache und Literatur in Köln und Rom, befindet sich Sina nun in den ersten Zügen ihres Masters. Gerne würde sie später als Lektorin arbeiten und sammelt derzeit erste berufliche Erfahrungen in der Verlagsbranche. In ihrer Freizeit widmet sie sich mit Leidenschaft der Literatur – am liebsten der zeitgenössischen Belletristik, über die sie nun für das Stellwerk schreibt.

Yasmina Azirar

Yasmina studiert Deutsche Sprache und Literatur und Medienkulturwissenschaft an der Universität zu Köln. Sie wünscht sich eine Zukunft im Bereich Journalismus. Besonders interessiert ist sie an politischen und wirtschaftlichen Themen, worüber sie sich auch privat gerne auseinandersetzt und als zukünftige Journalistin andere Menschen mit Vorliebe darüber informieren möchte.

Johanna Bernhard

Johanna studiert Medienkulturwissenschaften und Medienmanagement an der Universität zu Köln. Sie interessiert sich für zeitgenössische Literatur sowie darstellendes Spiel, welches seit ihrer Jugend zu ihren Leidenschaften gehört. Für ihr zukünftiges Beufsfeld gibt das STELLWERK-Magazin ihr einen guten Einblick und lässt sie erste Erfahrungen sammeln.

Inessa Wilden

Inessa beginnt gerade ihr Studium in Deutscher Sprache und Literatur und Romanistik. Als angehende Journalistin möchte sie so viel Erfahrung wie möglich sammeln. Dafür bietet ihr STELLWERK den perfekten Start.

Anna Westkämper

Westfalen, Köln, Budapest: durch ihr Studium der Medienkulturwissenschaft sowie der Germanistik kommt Anna ganz schön rum. Momentan erkundet sie dank Erasmus Mittel- und Osteuropa und bloggt über alles, was mit Politik, Gesellschaft und Kultur zu tun hat.

Laura Toussaint

Laura kommt aus Luxemburg und hat schon früh ihre Liebe fürs Lesen entdeckt. Seit 2014 studiert sie in Köln Germanistik und Kunstgeschichte. Sie liebt Schreiben, Museen, Freunde und Familie - und versucht alles unter einen Hut zu bekommen. Bisher klappt das ganz gut!

Benjamin Patzelt

Benjamin studiert Geschichte und deutsche Sprache und Literatur in Köln. Des Weiteren ist er ehrenamtlich an der „Benedict International Language & Business School“ tätig. In seiner Freizeit liest er gerne und geht ins Theater. Mit seinen Artikeln über Kulturevents möchte er den STELLWERK-Leser begeistern.

Rebecca Lessmann

Rebecca studiert Deutsche Sprache und Literatur und English Studies. Neben ihrer Liebe zur Literatur geht sie leidenschaftlich gern ins Kino - vor allem ins Off Boradway. Ein Konzert pro Monat darf auch nicht fehlen. Sie liebt Kunst und Kultur, kurz gesagt, alles was inspiriert und zum Nachdenken anregt.

Sonja Seehrich

Sonja ist eine Westfälische Frohnatur und studiert Deutsche Sprache u. Literatur sowie Linguistik u. Phonetik im Bachelor. Nach einer studentischen Mitarbeit beim ARD-Moma arbeitet Sonja neben dem Studium nun als Produkttexterin im Online-Sales Bereich.

Nele Ambrosi

Nele kommt aus dem Ruhrgebiet und studiert nun in Köln Dt. Sprache und Literatur und Philosophie. Neben dem Reisen interessiert sie sich für Literatur, Kunst und Film. Was die berufliche Zukunft angeht, gibt es noch keine konkreten Pläne, doch könnte sich Nele gut vorstellen, in den Bereichen Kultur, Medien oder im Verlagswesen tätig zu sein. Erste Erfahrungen sammelt sie nun im STELLWERK.

Lisa Ossenbrink

Lisa studiert Philosophie und Medienkulturwissenschaft an der Universität zu Köln. Im Schreiben möchte sie ihre zwei größten Interessen miteinander verbinden - das Interesse an Musik mit der zum Wort. Nach der Obsession mit der Musik folgt die mit dem Kino.

Helen Schulte

Helen studiert studiert seit 2013 an der Universität zu Köln Germanistik und Ethnologie. Kühl und fragmentarisch schreibt sie auf, was sie in mündlichen Worten nicht fassen kann. Über Kunst und Gesellschaft sinniert sie mittels Lyrik, Poetry Slam - und den Artikeln, die sie für das Stellwerk verfasst. Derzeit lebt sie in Budapest.

Conny Koob

Conny kommt aus Luxemburg und studiert Intermedia an der Uni Köln. Früher war sie der Meinung, ihr Wunschstudiengang müsse erst erfunden werden. Jetzt gehört sie zur ersten Generation dieses Fachs. Mittlerweile spricht sie sogar akzentfreies Deutsch und läuft regelmäßig mit einem Mikrofon bewaffnet durch Köln, um spannende Interviews zu führen. In Ihren Artikeln treffen zwei Leidenschaften aufeinander: Radio-Machen & Schreiben.

Claudia Heindrichs

Claudia liebt Musik. Und damit sie neben Musikwissenschaft noch etwas Vernünftiges studiert, ist ihr Zweitfach an der Universität zu Köln Deutsche Sprache und Literatur. Sie ist Freigeist und Querdenker und hat zu allem eine Meinung.

Maximilian Kloppert

Maximilian studiert Deutsche Sprache und Literatur und Medienkulturwissenschaften in Köln. Wenn er nicht gerade liest, geht er gerne in Programm-Kinos oder in Museen. In seinen Artikeln für das STELLWERK-Magazin will er hierüber berichten.

Catharina Coblenz

Catharina studiert Deutsche Sprache und Literatur sowie Kunstgeschichte in Köln. Seit 2012 arbeitet sie in der Videotextredaktion des WDR. Ihr Interessengebiet liegt hauptsächlich im kulturellen Bereich, schwerpunktmäßig Literatur, Theater und Kunst.

Sharon Nathan

Sharon studiert Kunstgeschichte sowie deutsche Sprache und Literatur in Köln. Er ist freiberuflicher Fotograf und Mitarbeiter der Abteilung Architekturgeschichte. Über Rilke kam er zu seinen Studienfächern und über Marcel Reich-Ranicki zum Stellwerk.

Sarah Müller

Neben ihrem Master in Deutsche Sprache und Literatur arbeitet Sarah bei THEAS Theaterschule & Theater e.V. in Bergisch Gladbach im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Kulturförderung. Abgesehen von zwei kurzen Zwischenstopps in Spanien ist sie ihrer Heimatstadt Köln ganz dem Motto “Home is wo d´r Dom es” stets treu geblieben.

Elsa Weiland

Elsa studiert Medienkulturwissenschaft und deutsche Sprache und Literatur an der Universität zu Köln. Nebenbei ist sie als Darstellerin in einem Kunstprojekt der freien Theaterszene in Köln tätig, Mitglied in der Jungen Akademie und eine leidenschaftliche Kulturgängerin. Diese Erfahrungen möchte sie mit Ihren Lesern teilen.

Adrian Robanus

Adrian (*1988) promoviert an der a.r.t.e.s. Graduiertenschule zum Tier-Mensch-Verhältnis in Romanen des 18. Jahrhunderts. Auch macht er gerne Ausflüge in die zeitgenössische Kunst: Er hat 2015 die Ausstellung “bezeichnend!” des a.r.t.e.s. kunstfensters mitkuratiert und ist derzeit Young Fellow der Akademie der Künste der Welt Köln. Das Klavierspielen, die Liebe zur Kammermusik und zur klassischen Musik führen ihn oft in die Kölner Philharmonie.

Miriam Zeh

Miriam Zeh (*1988 in Hamburg) studiert Musik, Germanistik und Philosophie. Nach Stationen in Paris und St. Louis, Missouri lebt sie mittlerweile wieder in Köln-Ehrenfeld. Kann mit Karneval immer noch nichts anfangen. Schreibt stattdessen Seriöses (für die Klangkörper des WDR) und Schlüpfriges (für verschiedene Literaturmagazine). Fürs STELLWERK irgendwas dazwischen.

Paula Vosse

Das Interessengebiet der norddeutschen Frohnatur liegt durch den thematischen Zusammenhang ihrer Studienfächer Kunstgeschichte und Deutsche Sprache und Literatur vor allem in einer kulturellen Brücke der Künste und Epochen. Als freiberufliche Musikerin werden auch gerne andere Künste/Künstler von ihr unter die Lupe genommen.

Lena Hintze

Lena hat Deutsche und Englische Philologie sowie Musikwissenschaft an der Uni Köln studiert. Neben den Vorbereitungen zu ihrem Dissertationsprojekt und ihrer Arbeit beim Hochschulradio KölnCampus interessiert sie sich für gegenwärtige Dramen- und Theaterformen und schreibt für’s STELLWERK-Magazin.

Julia Krause

Julia studiert Deutsche Sprache und Literatur und Philosophie in Köln. Ihre große Leidenschaft gilt der Germanistik und so begibt sie sich auch gerne mal auf die Spuren ihres Lieblingsautors Thomas Mann. Neben ihrer Arbeit in der Fachschaft der Germanistik geht sie gern ins Theater oder zu den Lesungen im Kölner Literaturhaus.

Melanie Dorweiler

Melanie studiert Deutsche Sprache und Literatur und demnächst Geschichte an der Uni Köln. Ihre Vorlieben für Historisches und Literarisches verbindet sie gerne darin, die Einwirkungen und Bezüge zu untersuchen, die zwischen der heutigen Gesellschaft und der Vergangenheit, zwischen kultureller Realität und literarischer Fiktion bestehen - und dann im STELLWERK darüber zu schreiben.

Sabrina Wirth

Sabrina studiert Philosophie und Germanistik in Köln. Wenn sie nicht gerade ihre Kamera in der Hand hat, ist sie meist gedankenversunken oder schreibt mal wieder irgendeine Liste in ihr Notizbuch. Ansonsten hat Sabrina das Ziel, Journalistin zu werden. Hierfür verbringt sie ihre Freizeit meist mit Schreiben, Fotografieren, Webdesign oder Recherchieren.

Nina Niebergall

Als Saarländerin vor fünf Jahren nach Bonn gezogen, studiert sie inzwischen Politikwissenschaft und Soziologie in Köln. Ihr Interesse liegt hauptsächlich im Bereich Politisches Theater und gesellschaftskritische Inszenierungen. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin für’s STELLWERK-Magazin ist sie aktiv beim Hochschulradio Kölncampus und arbeitet beim WDR.

Simone Stenmans

Für ihr Studium der Literatur- und Medienkulturwissenschaften ist Simone vom beschaulichen Niederrhein nach Köln gezogen und freut sich sehr darauf mit dem STELLWERK journalistische Erfahrung sammeln zu können. Ihre Leidenschaft gilt der Literatur und dem Schreiben, jedoch nutzt sie begeistert jede Möglichkeit Einblicke in andere kulturelle Felder zu bekommen.

Jan Schürmann

Geboren und aufgewachsen im beschaulichen Ost-Westfalen, studiert Jan seit dem WS 13/14 Deutsch und Geschichte an der Uni Köln. Sein Studium begann allerdings in Kiel. Neben der deutschen Klassik mit Goethe und Schiller interessiert er sich brennend für Film und Musik und darüber im Stellwerk schreiben zu können, ist eine große Freude für ihn.

Maira Inselmann

Maira studiert nach ihrem Modejournalismus-Studium in Hamburg nun Deutsche Sprache und Literatur sowie Geschichte an der Universität zu Köln. Wenn auch im Herzen ein echtes Nordlicht, hat sie die Stadt am Rhein lieben gelernt. Nun will sie das Kölner Kulturleben in Worte fassen und freut sich als Autorin beim STELLWERK-Team dabei zu sein.

Christian Walter

Christian studiert Philosophie und Deutsche Sprache und Literatur an der Universität zu Köln. Als Filmvorführer erlebte er mit der Digitalisierung den Tod seines Berufszweigs und stürzt sich nun in die nächste sterbende Branche - die des geschriebenen Wortes. Er ist freier Mitarbeiter bei der Schwäbischen Zeitung, sowie bei der Christ & Welt in der ZEIT.

Timo Müller

Nach seinem Bachelor der Geschichte und der Erziehungswissenschaften führt Timo derzeit sein Geschichtsstudium im Master an der Universität zu Köln fort. Sein Fokus ist die Gesellschaftskritik, sein Medium die Photographie. In seiner Mitarbeit beim STELLWERK kann er nun beides kreativ zum Einsatz bringen.

Sabine K. Geicht

Sabine studiert Philosophie und Deutsche Sprache und Literatur im Master an der Universität zu Köln. Ihre Liebe zur Philosophie und zum Leben bringt beides in einen fruchtbaren Austausch. Das STELLWERK lässt sie nun daran teilhaben.

Nadja Neqqache

Einerseits unfassbar zurückhaltend, hoffnungslos emotional, allzeit pessimistisch und ein wenig naiv, ist sie doch gleichzeitig grenzenlos aufgeschlossen, schwer realistisch und oft überglücklich. Mag gute Musik, klassische Literatur und Eulen. An erster Stelle aber: das Schreiben.

Lea Fiestelmann

Lea studiert Deutsch und Sozialwissenschaften auf Lehramt. Galt ihre Beschäftigung bislang vor allem dem Amateurtheater, folgt nun aus dieser Perspektive im STELLWERK-Magazin der Einblick in den professionellen Theaterbetrieb.

Britta Junker

Studium der Germanistik und Anglistik auf Lehramt. Bereits vor dem Studium Einblicke in die Arbeit einer Lokalredaktion als freie Mitarbeiterin. Aufgrund dieser Erfahrung und dem stetigen Interesse am Theater, besteht der Wunsch, im STELLWERK-Magazin über das wissenschaftliche Schreiben hinauszugehen.

Birte Rath

Birte kommt aus dem Ruhrgebiet und ist aufmerksame Beobachterin ihrer Umwelt, Rucksackreisende und Optimistin. Theaterbesuche und Sonntagsspaziergänge durch stillgelegte Zechen machen sie fröhlich. Ohne ihr Notizbuch verlässt sie nicht das Haus. Sie schreibt gerne Essays, Reiseberichte und Kurzgeschichten.

Nele Beckmann

Nele ist in Köln geboren und studiert Medienkulturwissenschaft sowie Deutsche Sprache und Literatur. Das erste Mal tätig im Schauspielhaus war sie während eines Schülerpraktikums. Seitdem ist die Faszination für das Theater geblieben. Später würde sie gerne im redaktionellen Bereich arbeiten. Doch bis dahin heißt es: so viel wie möglich mitnehmen und schreiben.

Jonas Staden

Jonas studiert Deutsche Sprache und Literatur sowie Philosophie im Bachelor. Während er sich im Studium gar nicht mal so sehr mit Dramentheorie oder Performanz auseinander gesetzt hat, geht er dennoch immer gerne ins Theater. Und nun darüber zu schreiben macht ihm sichtlich Spaß.

Lisa Jureczko

Lisa Jureczko, geboren in Düsseldorf, studiert Archäologie, Romanistik und Kunstgeschichte in Köln. Seit 2012 ist sie zudem regelmäßig als Fotografin tätig. Ihre Interessen liegen insbesondere in den Bereichen Kultur, Fotografie, Kunst, Antikenrezeption und Mode.

Michael Dölle

Studiert Kunstgeschichte sowie Deutsche Sprache und Literatur, spielte in mehreren Produktionen des Laientheaters und ist seit 2010 zentrales Mitglied im ehrenamtlichen Filmprojekt Teestuki Film an der St. Remberti-Gemeinde Bremen, wo er u.a. in den Bereichen Produktion, Drehbuch, Regie, Schauspiel und Öffentlichkeitsarbeit tätig ist.

Celine Keuer

Wohnhaft im Bergischen Land, studiert Deutsche Sprache und Literatur sowie Philosophie in Köln und interessiert sich für alles, was mit Kultur zu tun hat. Deshalb nutzt sie auch die Chance bei STELLWERK über Kultur zu schreiben und mittendrin zu sein.

Alessa Roumidis

Alessas Stationen führten von der Universität zu Köln nach Wuppertal und kurzzeitig an die Kunstakademie Düsseldorf. Sie lernt gern Leute und Leben kennen, reist gern und interssiert sich für die schönen Dinge des Lebens: Kunst und Literatur.

Theresa Reusch

Theresa Reusch, geboren in Köln, absolvierte erst von 2005-2012 ein Studium der bildenden Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf und Wien und kehrte dann 2012 nach Köln zurück. Sie studiert nun Germanistik und Philosophie an der Uni Köln und schreibt nebenbei auch noch für’s STELLWERK.

Jasmin Woock

Jasmin Woock studiert seit 2013 Medienkulturwissenschaft und Medieninformatik an der Universität zu Köln und ist bereits ausgebildete Buchhändlerin. Gilt ihr leidenschaftlichstes Interesse nach wie vor der Literatur, so nun doch zunehmend auch dem Theater und der Fotografie.

Claas Lauritzen

Exil-Hamburger und Soziolinguist, der seit fünf Jahren in Köln lebt und Germanistik studiert. Sein Hauptinteresse gilt neben der Literatur dem Film und anderen dramatischen Formen von Text, wie Theater, Hörspiel oder inszenierten Lesungen.

Jasmin Grossmann

Jasmin lebt und studiert in Köln. Für ihr Germanistik- und Anglistikstudium (Literatur liegt ihr offensichtlich) machte sie sich auf den weiten Weg von Baden-Württemberg nach Köln und hat den Umzug in die rheinische Metropole bis heute nicht bereut. Ganz im Gegenteil: selbst mit dem Karneval hat sie sich arrangiert.

Michael Hartke

Michael studiert Deutsche Sprache und Literatur im Master an der Universität zu Köln. Der gebürtige Kölner liebte schon in der Grundschule das Schreiben. Am allerliebsten hängt er aber vorm Radio und lauscht seinen zukünftigen Kollegen. Nach seinem Studium würde er gerne Moderator und Journalist werden. Was in und um Köln passiert, dafür brennt er besonders. Was liegt da näher, als ein lokaler Radiosender?

Akin Meister

Akin studiert Deutsch und Englisch an der Uni Köln. Neben Literatur hat er ein großes Interesse an allen Formen des kreativen Ausdrucks, ob Kunst oder Journalismus. Wenn es um das Schreiben geht, ist ihm eine ehrliche und offene Perspektive wichtig.

Belinda Adem

Belinda studiert Anglistik und Germanistik in Köln und ist leidenschaftliche Leserin und Theaterbesucherin. Ihr liebstes Theaterstück ist Romeo & Julia, aufgeführt von der Aquila Theatre Company, da das Publikum die Rollenverteilung für die Schauspieler auslosen darf.

Wiebke Spieker

Wiebke studiert Musikwissenschaft an der Uni Köln, interessiert sich für das Kulturleben der Stadt und hat durch ihr Skandinavistik-Studium den Norden kennen- und lieben gelernt.